Der Türmersturm - der Turm, der in Büscheme nicht nicht gesehen werden konnte - in verschiedenen Perspektiven und Sichtschneisen

Was für ein elendiges Schicksal ersann die katholische Gemeinde dem Büschemer Turm der Türme. Dem Turm der Türmer. Dem Türmersturm. Als ein Turm, der viele Jahrhunderte in Büscheme nicht nicht gesehen werden konnte. Und seit 1914 nur noch die zweite Geige unter den Büschemer Türmen spielen kann.


Angesichts der olympischen Ringe, gehißt auf dem Türmersturm via wehender Fahne, stellt sich die drängende Frage, wann, warum wird die olympiaringliche Fahne gehißt? Die mangelnden Erfolge der einheimischen OlympiastützpunktFechter können nicht der Grund dafür sein. Büschemerische Antwort: Immer wenn Thomas Bach nicht in Büscheme ist. Also immer.

































































 

























































 








































































 































































































 


Der Autor in frühkindlicher Konfrontation mit dem Büschemer Türmersturm in Lederhose mit Träger: Wie hoch ist denn der Kerle überhaupt?